Menü

Gebrannte Bilder

WELTNEUHEITEN

Plastische ENERGIE-BILDER aus gebranntem Sand

Sie sind in Vulkanasche und Sand gestaltete Gedanken - vielschichtig wie ihr technischer Aufbau. Komplex, auf einen Blick nicht wirklich zu erfassen. Sandbilder, dauerhaft spannend und geheimnisvoll, die sich dem Betrachter Tag für Tag in neuen Facetten und Details erschließen.

Das eigentlich Besondere daran: Jedes Bild strahlt eine eigene Energie aus, die – so der Anspruch - spürbar sein muss. Spürbare Energie entwickelt sich nicht nur aus den geheimnisvollen Motiven, sondern insbesondere aus den eingesetzten, zum Teil jahrtausendealten Sanden und natürlichen Materialien.

Bilder in faszinierenden Farben, aber ohne die üblichen Farben gemalt. In vielen Arbeitsgängen wurden sie mit Vulkanasche der Insel Lanzarote und bis zu 30 farbigen Wüstensanden unserer Erde komponiert. Sie “leben” und verändern ihren Charakter mit wechselnden Lichtverhältnissen. Um ein solches Kunstwerk zu fertigen, braucht es aufwändige Prozeduren, Zeit und immer wieder unterschiedlich temperierte Hitze sowie Unterdruck - ein Verfahren, in dem 17 Jahre Entwicklungsarbeit stecken.

Durch die einzigartige Verfahrenstechnik, mit vom Künstler eigens entwickelten Bindemitteln, durchdringen, verdichten und verändern sich die Materialien während des Gestaltungsprozesses. Untergründiges kommt an die Oberfläche und umgekehrt. Es entsteht ein jeweils einzigartiges Bild - unnachahmlich und einmalig.

Spüren Sie die Energie der plastischen Originale! Lassen Sie sich faszinieren von diesem bemerkenswerten Novum der modernen Malerei!


[English] Burnt paintings / sand paintings

Dear Ladies and Gentlemen, I would like to introduce myself shortly and tell you a little about my invention. This is a world novelty. These are burnt paintings, the first three-dimensional paintings worldwide that change during the whole day. These paintings are made of ashes from a volcano in Lanzarote, up to 30 different sands from the dessert, and mostly with self-devised binding materials. The paintings are created in several layers of paint and periodically warmed up under pressure at 40° C. Once the picture is finished, it is once again heated up under very high pressure in a special oven at 90° - 130°C – depending on the binding material. This process consolidates the sand, which allows different pictures to come alive depending on the lighting conditions – a morning, midday or evening atmosphere with an expansive spatiality and ever-changing motives.

Maybe I have caught your interest.
My paintings of the cycle “Der Weg” (The Way) are mainly privately owned: in Germany, Holland, Switzerland, France, Turkey and Hungary.

It would be a great pleasure to hear from you.

Kind regards from Potsdam
Peter Kurgan